Gut geplante und effizient betriebene Objeke für sichere Geschäftsmodelle

Ein fairer Deal

Der Bedarf an Kinderbetreuung wächst stetig. Die Öffentliche Hand fragt gut geplante und effizient zu betreibende Objekte nach – und garantiert im Gegenzug sichere Geschäftsmodelle. Ein fairer Deal, der eine attraktive Anlageform darstellt.

Ihr Ansprechpartner

Verena Behr

Fund Manager

5I7A2877bes.jpg

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Bei allen Fragen rund um Investment und Fonds, aber auch zum Thema "Mieten" sind wir für Sie da.

Produkte

Hier kennen wir uns aus

Wählen Sie Fonds aus den Bereichen "Wohnen", "Bildung" und "Public" – hier sind wir Ihre Experten.

Alles ansehen
  • Family_iStock-1267720597.jpeg

    Wohnen

    Bei unseren Reihen- und Doppelhausquartieren in den Speckgürtellagen deutscher Metropolregionen behalten wir bei günstiger Risikostruktur volle Entscheidungsfreiheit und Flexibilität. Hier stehen wir Ihnen als Experten zur Verfügung.

    Mehr erfahren
  • Wiesbaden_iStock-1278851182.png

    Public

    Der Fonds verfolgt die Strategie, in Immobilien mit langfristigen Mietverhältnissen der öffentlichen Hand und somit abgesicherten Mieterträgen zu investieren. Dabei wird eine attraktive jährliche Ausschüttung (Planung > 5,0 % p.a.) auf das investierte Kapital bei gleichzeitig minimiertem Risikoprofil (kein Mietausfallrisiko) generiert. Das Fondskonzept reagiert auf die überdurchschnittlich gestiegene Nachfrage und den hohen Investitionsbedarf im Bereich der öffentlichen Infrastruktur (Schulen, Ministerien, Ämter, Behörden etc.). Das Mieterklientel fokussiert sich auf staatliche oder staatsnahe Nutzer mit sehr guter Bonität. Langfristig indexierte Mietverträge bieten einen Schutz gegen die derzeit hohe Inflation. Eine regionale Diversifikation wird durch Investitionen in verschiedenen Bundesländern und dynamischen Wachstumsregionen erreicht. Das Zielvolumen des Fonds beträgt rd. 200 Mio. €. Es wird ein ESG-konformes Investment (Artikel-8-Fonds)gewährleistet. Sämtliche Gebäude werden in den aktuellsten Energieeffizienzstandards entwickelt. Neben der energieeffizienten Bauweise (Environment) investiert der Fonds in die infrastrukturelle Daseinsvorsorge der öffentlichen Hand (Social). Sowohl bei der Bewirtschaftung der Immobilien als auch im Fonds Management der Terra KVG wird eine verantwortungsbewusste Unternehmensführung und -kultur zu Grunde gelegt (Governance).

    Mehr erfahren

Fonds im Bestand

Unsere bereits platzierten Fonds

Unsere beiden Kita-Welten-Fonds sind voll platziert und befinden sich aktuell noch in der Investitionsphase. Darüber hinaus konnten wir unseren ersten Einfamilienhaus-Fonds "Haus Welten I" voll platzieren.

Alles ansehen
  • Moritz.jpg

    Kita-Welten I

    Kitas sind eine der dringendsten und wichtigsten Aufgaben der öffentlichen Daseinsfürsorge. Die dynamische demographische Entwicklung und der politische Wille zur Verbesserung der Bildungs- und Betreuungslandschaft sind die Haupttreiber dieser Entwicklung. Und dieser Bedarf wächst in einer zukünftig weiter flexibilisierten Arbeitswelt.  Die Kommunen sind teils überfordert mit der Bereitstellung von Plätzen, was nicht zuletzt daran liegt, dass es an geeigneten Grundstücken und eigenem Fachpersonal für die Planung, den Bau und den Betrieb von Kitas fehlt. Hinzu kommt die schwierige Finanzlage vieler Städte. Der Fonds möchte als Impact Fonds einen Beitrag zum Abbau dieses Notstandes beitragen über den Bau und die langfristige Bewirtschaftung von nachhaltigen, energieeffizienten und bedarfsgerechten Kindertagesstätten. Der Eigenkapitalgeber ist ein größeres Versorgungswerk. Wir hatten den Fonds ursprünglich mit 50 Millionen Euro aufgelegt und uns zunächst den Wünschen entsprechend des Investors auf Kindertagesstätten im Gebiet des Landschaftsverbands Rheinland beschränkt. Mittlerweile ist der Fonds auf rd. 120 Millionen und das gesamte Bundesgebiet gewachsen. Wichtig war und ist die Schaffung neuer Kita-Plätze über Neubauprojekte, Kapazitätserweiterungen oder Umwidmungen anstelle von reinen Bestandsankäufen. Der Fonds besteht ausschließlich aus Gebäuden, die ganz oder größtenteils mit Kitanutzung belegt sind. Im letzteren Fall sind in anderen Gebäudeflächen andere soziale oder wohnwirtschaftliche Nutzung vertreten. Die Zielrendite des 120 Mio. € schweren Terra Immobilienfonds Kita-Welten I Iiegt bei 4,75 % p.a. bei einem 50%-Leverage kalkuliert. Den aktuellen Berechnungen des Businessplan zur Folge wird die Zielrendite erreicht. Die Fonds-Laufzeit beträgt 13,5 Jahre inkl. der Investitionsphase. Es wurden insgesamt 22 Kindertagesstätten für den Fonds angekauft, damit ist der Kita-Welten I-Fonds voll investiert.

    Mehr erfahren
  • Berlin.jpg

    Kita-Welten II

    Kindertagesstätten sind in mehrfacher Hinsicht eine Investition in die Zukunft: Für unsere Gesellschaft bedeuten sie Förderung der kindlichen Entwicklung und zugleich die Entlastung vor allem berufstätiger Familien. Für unsere Investoren sind Kindertagesstätten eine der sichersten denkbaren Finanzanlagen, denn sie werden sehr lange Mietverträge von gemeinnützigen, öffentlich geförderten und anerkannten Trägern der Jugendhilfe betrieben. Damit ist das Risiko eines Mietausfalls sehr gering. Kitas werden auch in wirtschaftlichen Krisenzeiten weiterbetrieben. Der Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz untermauert dies noch und verschafft dem Geschäftsmodell eine einzigartige Solidität durch Kontinuität. Die Terra KVG greift dabei auf ihre langjährige Erfahrung im Bereich Entwicklung, Planung und Bau von Kindertagesstätten zurück. Wir treffen in allen Phasen der Wertschöpfung Entscheidungen auch mithilfe der Expertise ausgewiesener Fachleute, sodass wir nicht nur schlüsselfertige Gebäude erhalten, sondern auch sehr genau wissen, wie diese im Detail beschaffen sind. Der Fonds besteht ausschließlich aus Gebäuden, die ganz oder größtenteils mit Kitanutzung belegt sind. Im letzteren Fall ist auch in anderen Gebäudeflächen eine soziale oder wohnwirtschaftliche Nutzung vorgesehen. Der Terra Kita-Welten II Fonds wurde für die Depot-A-Anlage einer großen regionalen Bank aufgelegt. Der Investitionsstrategie des Anlegers folgend, wurden Objekte zur außerschulischen Betreuung von Kindern, insbesondere Kindertagesstätten, in den Fonds eingebracht. Das Fokus-Gebiet befindet sich in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Vereinzelt wurde auch in anderen deutschlandweiten Standorten investiert. Das Fondsvolumen liegt bei rund 50 Mio. €, welche in 12 Kitas investiert sind. Es wird mit einer Rendite von 3,00 % p.a., ohne den Einsatz von Fremdmitteln kalkuliert. Die Fonds-Laufzeit beträgt 12,5 Jahre inkl. der Investitionsphase. Der Fonds ist voll investiert. Der Großteil der Kindertagesstätten sind bereits fertiggestellt und in das Fondsvermögen übergegangen. Vereinzelte Kitas sind noch im Bau.

    Mehr erfahren

Investitionsprofile

Wir sind stets auf der Suche nach interessanten Objekten und Grundstücken für unsere Fondskonzepte. Denn wir wollen mit unseren Kunden gemeinsam wachsen und den Immobilienbestand sorgsam entwickeln.

Alles ansehen
iStock-647607298.jpg

Diese Webseite verwendet Cookies 🍪

Wir verwenden Cookies, um beispielsweise Funktionen für soziale Medien anzubieten oder die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl treffen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Die Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen. Alle unsere Bilder und Dateien liegen in unserem Content Management System Ynfinite und werden von dort bereitgestellt. Ynfinite erhält durch die Bereitstellung Ihre IP Adresse, diese wird jedoch nur zum Zwecke der Bereitstellung der Bilder im Rahmen eines HTTP Aufrufes verwendet. Die Daten werden nicht langfristig gespeichert.

  • Inhalte aus externen Quellen, Videoplattformen, Social-Media-Plattformen und Kartendiensten. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.